Spielbetrieb wegen Coronavirus ausgesetzt : Kein Fußball in MV bis zum 20. April

von 16. März 2020, 14:50 Uhr

svz+ Logo
 
 

Landesfußballverband verlängert die Generalabsage des Spielbetriebs in Mecklenburg-Vorpommern.

Ludwigslust | Der Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern (LFV) wird den Spielbetrieb über den 22. März 2020 hinaus vorerst bis zum 20. April 2020 aussetzen. Diese Entscheidung umfasst alle Pflicht- und Freundschaftsspiele sowie Turniere und findet auch in den sechs angeschlossenen Kreisfußball- bzw. Fußballverbänden (KFV) Anwendung. In Zusammenhang mit der Ausb...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite