2. Airport Race Schwerin-Parchim : Superschnelles Rad-Rennen auf der Start- und Landebahn

von 27. Juni 2021, 16:18 Uhr

svz+ Logo
Die Siegesfaust geballt: Enrico Prix (r.) machte beim Zielspurt den Weg für seinen Teamkameraden Norman Dimde frei.
Die Siegesfaust geballt: Enrico Prix (r.) machte beim Zielspurt den Weg für seinen Teamkameraden Norman Dimde frei.

Lange Zeit war es wieder still geworden auf dem Flugplatz. Neun Monate nach der Premiere des Radrennens ging jetzt die zweite Auflage über die Rollbahn.

Parchim | Ein seltener Anblick. Der Parkplatz vor der Abfertigungshalle des Flughafens Schwerin-Parchim ist proppenvoll. Zwischen den Autos wird das Rennrad montiert oder einem letzten Check unterzogen. Schon geht es rein in die Halle zur Anmeldung. Knapp 140 Fahrer erwarten die Organisatoren des 2. Airport Race. „Es haben ein paar Teilnehmer kurzfristig abgesag...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite