Gaviria siegt : Kittel verpasst bei Kalifornien-Rundfahrt-Auftakt das Podium

Fernando Gaviria (r) setzte sich zum Auftakt der Kalifornien-Rundfahrt durch. /AP
Foto:
Fernando Gaviria (r) setzte sich zum Auftakt der Kalifornien-Rundfahrt durch. /AP

Der deutsche Topsprinter Marcel Kittel hat zum Auftakt der diesjährigen Kalifornien-Rundfahrt das Podium knapp verpasst.

svz.de von
14. Mai 2018, 06:58 Uhr

Der 30 Jahre alte Thüringer vom Team Katusha musste sich im Finalsprint nach 134,5 Kilometern mit dem vierten Platz begnügen. Den Sieg holte Fernando Gaviria vom Team Quick-Step. Der 23-jährige Kolumbianer überquerte die Ziellinie nach 3:02:23 Stunden. Auf den Plätzen zwei und drei folgten der Australier Caleb Ewan (Mitchelton) und der Slowake Peter Sagan (Bora). Der deutsche Radprofi Maximilian Walscheid (Sunweb) kam als Achter ins Ziel.

Die erste Etappe der Tour of California wurde auf einem Rundkurs im südkalifornischen Long Beach ausgetragen. Am Montag geht es auf der zweiten Etappe über 157 Kilometer von Ventura nach Santa Barbara.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen