Ein Angebot des medienhaus nord

FC Hansa Rostock in Dresden Sachsens Landesregierung erlaubt wieder mehr Zuschauer

Von Tommy Bastian | 02.02.2022, 06:00 Uhr

Das macht Hoffnung: Den Ost-Klassiker des FC Hansa bei Dynamo Dresden dürfen am Sonntag rund 8000 Zuschauer miterleben. Hansa-Boss Robert Marien hofft auf ähnlich viele Besucher bald auch wieder im Ostseestadion.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden