2:0-Auswärtserfolg : Union Berlin dank Sieg in Regensburg zurück in Aufstiegszone

Union-Kapitän Felix Kroos (r) versucht Jahn-Profi Andreas Geipl den Weg abzuschneiden.
Foto:
Union-Kapitän Felix Kroos (r) versucht Jahn-Profi Andreas Geipl den Weg abzuschneiden.

Regensburg (dpa) - Der 1. FC Union Berlin ist dank eines Sieges bei Jahn Regensburg in die Aufstiegszone der 2. Bundesliga zurückgekehrt. Die Hauptstädter setzten sich mit 2:0 (1:0) durch und kletterten dank der Tore von Sebastian Polter (20. Minute) und Akaki Gogia (57.) auf Tabellenplatz drei.

svz.de von
15. Oktober 2017, 15:28 Uhr

Beim dritten Sieg in Serie war Union vor 9791 Zuschauern die effektivere Mannschaft. Beim Jahn, der am Freitag seinen umstrittenen Investor losgeworden war und die Aktienmehrheit an der Profi-Abteilung zurückgekauft hatte, vergab Andreas Geipl Sekunden vor der Berliner Führung einen Foulelfmeter. Regensburg ist nur einen Punkt von der Abstiegsregion entfernt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen