Fehlstart der Schanzer : Sandhausen bringt FC Ingolstadt zweite Niederlage bei

Sandhausens Andrew Wooten (r) jubelt nach dem Tor zum 1:0 mit Nejmeddin Daghfous (l) und Eroll Zejnullahu.
Sandhausens Andrew Wooten (r) jubelt nach dem Tor zum 1:0 mit Nejmeddin Daghfous (l) und Eroll Zejnullahu.

Der Fehlstart des FC Ingolstadt ist perfekt. Der Bundesliga-Absteiger verlor am Freitagabend mit 0:1 (0:0) beim SV Sandhausen und kassierte am zweiten Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga bereits die zweite Niederlage der neuen Saison.

svz.de von
04. August 2017, 20:29 Uhr

Das entscheidende Tor vor 5321 Zuschauern schoss Andrew Wooten in der 70. Minute. Der zunächst ein- und später verletzt wieder ausgewechselte Stürmer nutzte einen Fehler von FCI-Verteidiger Romain Bregerie. Eine Woche nach dem 0:1 gegen Union Berlin war auch diese Niederlage für schwache Ingolstädter verdient. Sandhausens Richard Sukuta-Pasu vergab in der 4. und 31. Minute zwei klare Chancen.

Daten zum Spiel

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen