zur Navigation springen

Siegtor in 88. Minute : Rückkehrer MSV Duisburg verliert bei Dynamo Dresden

vom

Rückkehrer MSV Duisburg hat zum Auftakt der 2. Fußball-Bundesliga in den Schlussminuten einen Punkt verspielt.

svz.de von
erstellt am 30.Jul.2017 | 17:28 Uhr

Der Aufsteiger unterlag der SG Dynamo Dresden auswärts mit 0:1 (0:0). Das Tor vor 28 520 Zuschauern erzielte der eingewechselte Neuzugang Lucas Röser in der 88. Minute. Bis dahin hatten auch die Duisburger immer wieder mal für gefährliche Szenen vor dem Tor des Tabellenfünften der vergangenen Saison sorgen können.

Im 15. Duell der beiden Teams gelang Dynamo aber der fünfte Sieg - bei fünf Unentschieden und fünf Niederlagen. Unmittelbar vor dem Abpfiff sah MSV-Profi Lukas Fröde zudem die Gelb-Rote Karte.

Homepage Dynamo Dresden

2. Liga bei bundesliga.de

Facebook Dynamo Dresden

Twitter Dynamo Dresden

Dynamo Dresden bei bundesliga.de

Bilanz auf dfb.de

Vorbericht auf Dynamo-Homepage

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen