2. Liga : Lautern mit zweitem Sieg unter Frontzeck - 3:1 gegen Kiel

Kaiserslauterns Torschütze zum 1:0, Brandon Borrello (l), jubelt Lukas Spalvis über den Treffer.  
Foto:
Kaiserslauterns Torschütze zum 1:0, Brandon Borrello (l), jubelt Lukas Spalvis über den Treffer.  

Der 1. FC Kaiserslautern schöpft nach dem zweiten Sieg unter dem neuen Trainer Michael Frontzeck wieder Mut im Abstiegskampf.

svz.de von
09. Februar 2018, 20:27 Uhr

Die Pfälzer gewannen am Freitagabend 3:1 (2:1) gegen den Tabellen-Dritten Holstein Kiel, der damit seit neun Spielen auf einen Sieg in der 2. Fußball-Bundesliga wartet. Vor 20 664 Zuschauern schossen Brandon Borrello in der zweiten Minute, Christoph Moritz (45./Foulelfmeter) und Osayamen Osawe (51.) die Tore für die Gastgeber. David Kinsombi hatte den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielt (32.). Kiels Marvin Duksch scheiterte mit einem schwach geschossenen Foulelfmeter an FCK-Keeper Marius Müller (13.).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen