2. Liga : Lautern gewinnt bei Frontzeck-Debüt in Braunschweig

Braunschweigs Steffen Nkansah (r) versucht FCK-Profi Leon Guwara den Ball abzugrätschen.
Braunschweigs Steffen Nkansah (r) versucht FCK-Profi Leon Guwara den Ball abzugrätschen.

Michael Frontzeck hat einen erfolgreichen Einstand als Trainer des 1. FC Kaiserslautern gefeiert. Der 53 Jahre alte Coach erlebte bei seinem Debüt als Trainer des pfälzischen Fußball-Zweitligisten einen 2:1 (2:0)-Sieg bei Eintracht Braunschweig.

svz.de von
04. Februar 2018, 15:31 Uhr

Frontzeck ist seit dem 1. Februar Nachfolger von Jeff Strasser, der das Amt aus gesundheitlichen Gründen derzeit nicht ausüben kann. Trotz des Sieges bleibt Kaiserslautern am Ende der Tabelle. Die Tore für die Gäste erzielte vor 20 550 Zuschauern Lukas Spalvis (5. und 35. Minute). Suleiman Abdullahi (71.) traf für die Braunschweiger, die nur drei Punkte vor dem Relegationsrang liegen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen