zur Navigation springen

Saisonvorbereitung : FC St. Pauli startet unter Neu-Trainer Janßen

vom

Noch ohne die Nationalspieler Aziz Bouhaddouz und Mats Möller Daehlie, aber mit den Zugängen Sami Allagui und Clemens Schoppenhauer hat der FC St. Pauli die Vorbereitungen auf die neue Saison in der 2. Fußball-Bundesliga aufgenommen.

«Ich habe richtig Lust, diese Aufgabe mit meinem Team anzupacken und bin hochgradig motiviert», sagte der neue Chefcoach Olaf Janßen nach dem obligatorischen Laktattest. Der Nachfolger von Ewald Lienen, der für den Club nun als Technischer Direktor tätig ist, hat in Markus Gellhaus und Patrick Glöckner zwei neue Assistenten im Trainerteam. Als Saisonziel gab der 50 Jahre alte Ex-Profi Janßen an: «Wir wollen versuchen, oben mitzuspielen.»

Der Marokkaner Bouhaddouz und der Norweger Möller Daehli, die in der Sommerpause noch Länderspiele bestritten haben, sollen in der nächsten Woche zum Kader stoßen. Der für zwei Jahre von Werder Bremen ausgeliehene Rechtsverteidiger Luca Zander wird am Dienstag in der Hansestadt erwartet. Innerhalb dieser Ausleihe ist nach Angaben des Zweitligisten keine Rückholoption für die Bremer vereinbart.

Profikader des FC St. Pauli

zur Startseite

von
erstellt am 19.Jun.2017 | 14:47 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen