Zurück in der Erfolgsspur : FC St. Pauli siegt in der Nachspielzeit gegen Heidenheim

Paulis Waldemar Sobota (l) beim Zweikampf mit dem Heidenheimer Nikola Dovedan.
Paulis Waldemar Sobota (l) beim Zweikampf mit dem Heidenheimer Nikola Dovedan.

Hamburg (dpa) – Fußball-Zweitligist FC St. Pauli ist nach drei sieglosen Pflichtspielen wieder zurück in der Erfolgsspur. Die Mannschaft von Trainer Olaf Janßen bezwang am Samstag den 1. FC Heidenheim mit 1:0 (0:0).

svz.de von
26. August 2017, 14:59 Uhr

Den Siegtreffer erzielte Johannes Flum nach einem Eckball in der Nachspielzeit(90.+2). In den ersten 45 Minuten wurde den 29 546 Zuschauern eine schwache Partie geboten. Ein Distanzschuss des Heidenheimers Arne Feick, der knapp das Tor verfehlte, war die einzige echte Chance.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit ließ auch Nikola Dovedan eine Schussgelegenheit ungenutzt. Die Hamburger entwickelten in der zweiten Halbzeit mehr Offensivdrang und wurden mit dem späten Siegtreffer dafür belohnt. 

Spielplan FC St. Pauli

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen