2:2 gegen Duisburg : FC Ingolstadt wartet weiter auf ersten Heimsieg

Die Mannschaft von Ingolstadt jubelt nach dem Treffer zum 2:1 gegen Duisburg.
Foto:
Die Mannschaft von Ingolstadt jubelt nach dem Treffer zum 2:1 gegen Duisburg.

Der FC Ingolstadt hat den ersten Heimsieg in der 2. Fußball-Bundesliga erneut verpasst.

svz.de von
19. September 2017, 20:27 Uhr

Trotz anfangs deutlich höherer Spielanteile kam die Mannschaft von Interimstrainer Stefan Leitl gegen den MSV Duisburg in einer flotten Partie nicht über ein 2:2 (1:1) hinaus. Abwehrspieler Hauke Wahl (42. Minute/52.) bescherte den Schanzern mit seinen beiden Treffern im vierten Heimspiel der Saison immerhin den ersten Punkt. Vor 8199 Zuschauern rettete Boris Taschtschi (17./54.) den taktisch cleveren Duisburgern nach dem 1:6 gegen Nürnberg das gerechte Remis. In der Tabelle bleibt der MSV mit acht Zählern einen Punkt vor dem FCI.

Spielplan 2. Bundesliga

Tabelle 2. Bundesliga

Kader FC Ingolstadt

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen