zur Navigation springen

Topstart für Leitl : FC Ingolstadt gewinnt Derby in Fürth mit 1:0

vom

Der FC Ingolstadt hat mit Interimscoach Stefan Leitl den ersten Saisonsieg in der 2. Fußball-Bundesliga gefeiert. Sonny Kittel bescherte dem Bundesliga-Absteiger im ersten Spiel nach der Trennung von Maik Walpurgis ein 1:0 (0:0) bei der zum vierten Mal besiegten SpVgg Greuther Fürth.

svz.de von
erstellt am 25.Aug.2017 | 20:33 Uhr

Im Duell der Fehlstarter traf Kittel vor 8655 Zuschauern in der 55. Minute mit einem scharfen Schuss aus spitzem Winkel. Der Fürther Zweitliga-Debütant Matti Langer sah wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte (58.). Während Leitl die ersten drei Punkte bejubeln konnte, spitzt sich beim Tabellenletzten Fürth die Lage von Chefcoach Janos Radoki zu.

Tabelle 2. Bundesliga

Zweitliga-Spielplan

Fakten zum Spiel

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen