2. Liga : Darmstadt bleibt nach 1:2 gegen Duisburg im Tabellenkeller

Darmstadts Tobias Kempe (r) versucht den Ball gegen den Duisburger Gerrit Nauber zu behaupten.
Foto:
Darmstadts Tobias Kempe (r) versucht den Ball gegen den Duisburger Gerrit Nauber zu behaupten.

Fußball-Zweitligist SV Darmstadt 98 hat im dritten Pflichtspiel unter Trainer Dirk Schuster die erste Niederlage kassiert. Der Bundesliga-Absteiger unterlag am Sonntag dem MSV Duisburg mit 1:2 (1:1) und bleibt auf dem Abstiegsrelegationsplatz.

svz.de von
04. Februar 2018, 15:36 Uhr

In einer kampfbetonten Partie vor 15 100 Zuschauern brachte Ahmet Engin die Gäste in der 17. Minute in Führung, die der in der Winterpause vom FC Augsburg ausgeliehene Südkoreaner Dong-Won Ji (37.) ausglich. Fünf Minuten vor Schluss erzielte Stanislav Iljutcenko den Siegtreffer für den seit nunmehr sechs Spielen ungeschlagenen Aufsteiger aus Duisburg, der mit 33 Punkten auf den vierten Tabellenplatz kletterte.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen