zur Navigation springen

4:2 : Aufsteiger Jahn Regensburg schockt FC Ingolstadt im Derby

vom

Beim FC Ingolstadt herrscht nach dem Abstieg aus der Fußball-Bundesliga schon wieder Alarm. Die Oberbayern verloren im eigenen Stadion ein rasantes Zweitliga-Derby gegen den zuvor ebenfalls punktlosen Aufsteiger Jahn Regensburg mit 2:4 (0:1).

svz.de von
erstellt am 20.Aug.2017 | 15:31 Uhr

Jann George mit einem Kopfball-Doppelschlag (73./79.) und Jonas Nietfeld (90.+3) sorgten für den ersten Erfolg der Oberpfälzer. In einer turbulenten zweiten Hälfte hatten zunächst Sonny Kittel (52.) und Kapitän Marvin Matip (58.) die Partie nach dem Rückstand durch Joshua Mees (28.) für den defensiv versagenden FCI gewendet. Die Regensburger belohnten sich vor 13 060 Zuschauern spät für einen couragierten Auftritt.

Zweitliga-Spielplan

Zweitliga-Tabelle

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen