Neue Aufgabe : Wilmots wird neuer Nationaltrainer im Iran

Marc Wilmots soll der neue Nationaltrainer im Iran werden. /EPA
Marc Wilmots soll der neue Nationaltrainer im Iran werden. /EPA

Teheran (dpa) – Der frühere Schalker Mittelfeldstar Marc Wilmots wird neuer Trainer der iranischen Fußball-Nationalmannschaft. Das gab der Präsident des nationalen Verbands FFI, Mehdi Tadsch, in Teheran bekannt.

svz.de von
15. Mai 2019, 06:54 Uhr

Der 50-jährige Belgier werde noch diese Woche nach Teheran reisen, um einen Vertrag bis nach der WM 2022 in Katar zu unterzeichnen. Zwei weitere Belgier sollen Wilmots im Iran als Assistenztrainer zur Seite stehen. Der Iran ist seit dem Rücktritt des Portugiesen Carlos Queiroz im Januar dieses Jahres ohne Nationaltrainer und hat seitdem auch kein Länderspiel bestritten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen