Digitale Transferplattform : Wie Facebook nur für Fußball: Poacher soll Amateuren helfen

von 29. März 2021, 10:33 Uhr

svz+ Logo
Will mit „Poacher“ den Transfermarkt im Amateurfußball digitalisieren: Yannik Jaeschke.
Will mit „Poacher“ den Transfermarkt im Amateurfußball digitalisieren: Yannik Jaeschke.

Ein Regionalligaspieler will den Transfermarkt im Amateurfußball digitalisieren und bei der Vereinssuche helfen. Unterstützung erhält er von einem Profi. Der DFB findet auch kritische Worte.

Garbsen | Gesperrte Sportplätze und Spielverbot hielten Yannik Jaeschke nicht auf. Als der Sport vor rund einem Jahr coronabedingt erstmals komplett ruhte, nutzten der Regionalligaspieler und drei Kollegen die Zeit, um ihr ganz eigenes Fußball-Projekt voranzutreiben. Die Plattform „Poacher“ soll Spielern und Clubs abseits der millionenschweren Profi-Transfer...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite