Bundesliga : Werder Bremen darf Heimspiel vor 8500 Zuschauern austragen

svz+ Logo
Bis zu 8500 Zuschauer sind Werder Bremen beim Heimspiel in der Bundesliga erlaubt.

Fußball-Bundesligist Werder Bremen darf sein erstes Saison-Heimspiel am 18. September gegen Hertha BSC vor 8500 Zuschauern austragen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
13. September 2020, 15:14 Uhr

Bremen | Der Bremer Senat erlaubte dem Club die Kapazität des Wohninvest Weserstadions zu 20 Prozent zu nutzen, teilte Werder im Anschluss an diese Entscheidung mit. Zwar erwartet der Senat, dass in den nächsten ...

eBrmen | erD mreerB aenSt abeturle dem lubC ide izaKtätap esd Wieonhsvtn tsedoiWnsears uz 02 tPzoern zu nz,nute teielt rrdWee mi clnussAsh an eseid ueiEnncdhtsg t.im rZwa rrteeawt dre na,eSt sdsa ni ned ensäcnht gTane enei neditsebwu iheineeclthi luRegegn ruz crhRekük red nasF ni ied naetdiS lftgetsege i.drw Mti irehr hgEndtscniue olwle dei eBemrr tklPioi dme lCbu bare rölei,hncmeg schi scnoh ianlme mti eeinm Vfalruo onv ermeenhr egTna fau ien rstese lipSe rov ecuaZrnush eeitbrvnroe uz enö.nnk

Dsa„ tis eein rseh etug itNchachr üfr nde VS Wdeerr Bn.meer riW eferun nus eürb sieesd bgrniEse ncah eemin shre ktkousvennirt tAhssacuu mti dre Bmerre klPiiot und ned Bremer eBhrönde dnu keannebd snu rüf ied ectWitis,h snu die geerubitztVsireno uaf dei Partie nstchäe coheW zu ecöinlh“egr,m etasg ieWendräd-trersP Huesrtub wareu-e.HsGdnls Wr„i nefure uns uaf das trees pimsieleH mti curnhaeZus siet eEdn rabFe.ru eDi Fsna naheb hegef.tl nUd cuah nnew es tetjz erst nei Aafngn ,tsi so sti es ohdc eni hgeictsiw iglan,S ssda iwr nus tanuer n,kneön ncha eegWn uz sh,neuc mu mti dre miaePnde uz eln.e“b

zur Startseite