Probetraining beim BVB : Vertrag unterschrieben: Usain Bolt demnächst als Fußballer auf dem Platz

Usain Bolt

Für welchen Verein Bolt spielen wird, will er am Dienstag verraten.

Der ehemalige Leichtathlet hat nach eigenen Angaben einen Vertrag bei einem Fußball-Verein unterschrieben.

von
26. Februar 2018, 12:03 Uhr

Berlin | „Ich habe gerade bei einer Fußball-Mannschaft unterschrieben. Finde am Dienstag, dem 27. Februar, heraus, bei welcher“, erklärte der 31 Jahre alte Jamaikaner in einem am Sonntag auf seiner Facebook-Seite veröffentlichten Video. Der frühere Supersprinter arbeitet seit dem Ende seiner Leichtathletik-Karriere auf eine Zukunft im Fußball hin.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 

Bolt hatte auch ein Probetraining beim Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund geplant, das bislang aber noch nicht stattgefunden hat. Sein Lieblingsclub ist der englische Rekordmeister Manchester United. Der achtmalige Olympiasieger hatte im August vergangenen Jahres nach der Leichtathletik-WM seine Karriere beendet.

Der Profifußball sei bereits als Kind sein Traum gewesen, hatte Bolt vor einigen Monaten erklärt. „Das ist ein persönliches Ziel. Mir ist es egal, was andere Leute darüber sagen“, sagte Bolt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen