Europa League : UEFA untersucht Vorfälle beim Spiel AC Mailands in Belgrad

von 23. Februar 2021, 16:28 Uhr

svz+ Logo
Zlatan Ibrahimovic wurde in Belgrad auf der Tribüne als AC-Ersatzspieler sitzend von einem Mann beleidigt.
Zlatan Ibrahimovic wurde in Belgrad auf der Tribüne als AC-Ersatzspieler sitzend von einem Mann beleidigt.

Die Europäische Fußball-Union hat eine Untersuchung der Vorfälle beim Europa-League-Spiel zwischen Roter Stern Belgrad und dem AC Mailand vom 18. Februar eingeleitet.

Stadion Rajko Mitić | Dafür sei ein Ethik- und Disziplinar-Funktionär ernannt worden, der die Aufklärung auf der Grundlage der Disziplinar-Regularien leiten soll, teilte die UEFA mit. In einem Amateurvideo, das während des 2:2 im Zwischenrunden-Hinspiel in Belgrad aufgenommen wurde, ist zu hören, wie Zlatan Ibrahimovic auf der Tribüne als AC-Ersatzspieler sitzend offenb...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite