Nach 0:0 gegen Schweden : Twitternutzer spotten über Italiens verpasste WM-Teilnahme

Nach der verpassten WM-Teilnahme der italienischen Nationalmannschaft um Torwart Gianluigi Buffon (hinten) und Teamkollege Andrea Belotti spotten viele Internetnutzer auf Twitter.
Foto:

Nach der verpassten WM-Teilnahme der italienischen Nationalmannschaft um Torwart Gianluigi Buffon (hinten) und Teamkollege Andrea Belotti spotten viele Internetnutzer auf Twitter.

Nach dem 0:0 gegen Schweden findet die Fußball-WM 2018 in Russland ohne den Vierfach-Weltmeister Italien statt. Viele Sportbegeisterte spotten darüber im sozialen Netzwerk Twitter. Doch nicht alle Nutzer freuen sich über die verpasste WM-Teilnahme der Italiener.

svz.de von
14. November 2017, 13:26 Uhr

Erstmals seit 60 Jahren nimmt der viermalige Weltmeister Italien nicht an einer WM teil. Im Playoff-Rückspiel gegen Schweden kam die Mannschaft unter Gian Piero Ventura nicht über ein 0:0 hinaus und verpasste damit ihr Ticket nach Russland. Torwartlegende Gianluigi Buffon verkündete unter Tränen seinen Rücktritt nach dem WM-Aus.

Im sozialen Netzwerk Twitter spotten viele deutsche Fußballfans über Italiens verpasste Teilnahme an der Endrunde der Fussball-Weltmeisterschaft.

 
 

Doch nicht alle Nutzer freuen sich über Italiens Ausscheiden.

 
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen