DFB-Pokal : Schwolow statt Jarstein im Hertha-Tor

svz+ Logo
Vorerst Nummer eins im Tor von Hertha BSC: Alexander Schwolow.

Neuzugang Alexander Schwolow hat bei Hertha BSC vorerst das Torwartduell mit der langjährigen Nummer eins Rune Jarstein gewonnen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
11. September 2020, 20:36 Uhr

Braunschweig | Der für rund acht Millionen Euro vom Bundesliga-Konkurrenten SC Freiburg verpflichtete 28-Jährige steht am Freitagabend bei der DFB-Pokal-Partie bei Zweitliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig im Tor der...

grhscweiBnua | Der für rudn htac onlelnMii Eoru omv tnk-enaKsuegnuldienroBr SC errbiguF eetrcvephlfit 82hJäg-eir htest am ndgFiaebraet eib rde FekBr-PtPaolaiD- ieb tiiigegeralZustAf-we anhitrcEt swaueigrnhBc mi rTo edr rrB.ilene Dei bdniee reieenwt ugeeNngäuz scLua atuorTs iqemO(ypul L)yon und Disievayoo eiukefZ (FC genni)rnGo bnege in dflMtieelt dnu bewArh slnleafeb rih itftlDc-ülhebpPsie rfü edi raehHt.

zur Startseite