Europa League : Schmidt nach PSV-Niederlage und Fehlern sauer

von 19. Februar 2021, 07:22 Uhr

svz+ Logo
PSV-Trainer Roger Schmidt war nach der Niederlage genervt.
PSV-Trainer Roger Schmidt war nach der Niederlage genervt.

Trainer Roger Schmidt hat die vielen Fehler der PSV Eindhoven nach dem 2:4 (2:3) bei Olympiakos Piräus in der Europa League kritisiert.

Piräus | „Wir verschenken große Chancen zu leicht, und auf dieser Ebene werden sie bestraft. Das ist inakzeptabel“, schimpfte der deutsche Trainer laut der niederländischen Zeitung „De Telegraaf“ nach der Auswärtsniederlage in der Runde der letzten 32 Teams. Vor dem 2:3 hatte der ehemalige Stuttgarter Timo Baumgartl einen schlimmen Fehlpass gespielt, am vierte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite