Bundesliga : Schalke: Peters kandidiert, Ausrüster-Vertrag wird gekündigt

von 19. Februar 2021, 15:02 Uhr

svz+ Logo
Ex-Finanzvorstand Peter Peters wird für den Aufsichtsrat beim FC Schalke kandidieren.
Ex-Finanzvorstand Peter Peters wird für den Aufsichtsrat beim FC Schalke kandidieren.

Der langjährige Finanzvorstand Peter Peters wird beim Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 für den Aufsichtsrat kandidieren.

Gelsenkirchen | Das bestätigte Vorstand Alexander Jobst im Mitglieder-Talk „mitGEredet digital“ ebenso wie die vorzeitige Vertragsauflösung mit dem aktuellen Ausrüster (Umbro). Zudem bezeichnete Jobst die umstrittenen Aussagen des früheren Club-Chefs Clemens Tönnies...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite