Bundesliga : Pyro-Show mit Folgen beim Berliner Derby - Polizei ermittelt

von 05. April 2021, 13:29 Uhr

svz+ Logo
Rauchentwicklung hinter einer Tribüne im Stadion An der Alten Försterei.
Rauchentwicklung hinter einer Tribüne im Stadion An der Alten Försterei.

Eine missglückte Pyro-Aktion sorgt beim Berliner Derby zwischen dem 1. FC Union und Hertha BSC für viel Aufregung. Eine Imbiss-Bude gerät bei dem illegalen Vorfall in Brand. Die Polizei ermittelt.

Berlin | Als plötzlich ein Imbiss-Dach in Flammen stand, wurde es im Stadion An der Alten Försterei hektisch. Ordner mussten den Brand nach einer fragwürdigen Pyro-Show zu Beginn des Berliner Derbys in der Fußball-Bundesliga rasch löschen. Drei Minuten lang flogen direkt nach dem Anpfiff der Begegnung zwischen dem 1. FC Union und Hertha BSC Raketen in den H...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite