Champions League : Nur auf großer Bühne stark: BVB rätselt über Formschwankungen

von 07. April 2021, 12:17 Uhr

svz+ Logo
BVB-Trainer Edin Terzic zeigt sich trotz der Niederlage gegen City kämpferisch.
BVB-Trainer Edin Terzic zeigt sich trotz der Niederlage gegen City kämpferisch.

Mal ohne Mumm, mal voller Elan. Der BVB pflegt seinen Ruf als launische Diva. Beim knappen 1:2 in Manchester deutet der zuletzt enttäuschende Bundesliga-Fünfte sein Potenzial an.

Manchester | Im Bundesliga-Alltag ein Problemfall, auf großer internationaler Bühne eine Bereicherung. Borussia Dortmund bleibt sich selbst ein Rätsel. Beim unglücklichen 1:2 (0:1) im Viertelfinalhinspiel der Champions League zeigte der Revierclub mal wieder sein zweites, schöneres Gesicht - und das gegen die Fußball-Weltauswahl von Manchester City. Bei allem F...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite