zur Navigation springen

Vorsichtsmaßnahme : Tah reist verletzt von der U21-Auswahl ab

vom

Die deutsche U21-Auswahl muss ohne ihren Kapitän Jonathan Tah in die EM-Qualifitkation starten. Der Abwehrspieler des Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen verletzte sich im Testspiel gegen Ungarn (1:2).

svz.de von
erstellt am 02.Sep.2017 | 18:26 Uhr

Angaben zur Verletzung machten der Deutsche Fußball-Bund und Bayer Leverkusen nicht. «Es handelt sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme. In Absprache mit Jona, unseren Ärzten und Bayer Leverkusen sind wir zu dem Ergebnis gekommen, den Spieler zur Behandlung nach Hause zu schicken», sagte U21-Coach Stefan Kuntz in einer DFB-Mitteilung.

Eine Nachnominierung wird es für das erste Qualifikationsspiel am Dienstag gegen Kosovo in Osnabrück nicht geben. «Natürlich ist es schade, dass einer unserer Führungsspieler beim Start in die EM-Qualifikation nicht dabei sein kann, wir sind aber gerade in der Innenverteidigung im aktuellen Kader gut besetzt», meinte Kuntz.

DFB-Mitteilung

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen