Vor Argentinien-Spiel : DFB hält Schweigeminute für Opfer von Halle ab

Die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw wird vor dem Spiel gegen Argentinien eine Schweigeminute für die Opfer von Halle abhalten. /dpa
1 von 2
Die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw wird vor dem Spiel gegen Argentinien eine Schweigeminute für die Opfer von Halle abhalten. /dpa

Zum Gedenken an die Opfer von Halle hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft vor dem Länderspiel gegen Argentinien in Dortmund eine Schweigeminute abhalten.

von
09. Oktober 2019, 21:26 Uhr

Bei Angriffen mitten in Halle/Saale in Sachsen-Anhalt waren vor einer Synagoge und in einem Döner-Imbiss zwei Menschen erschossen worden. Die Stadt Halle sprach von einer «Amoklage».

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen