WM-Qualifikation : Mit Gosens gegen Nordmazedonien - Werner auf der Bank

von 31. März 2021, 20:03 Uhr

svz+ Logo
Hat verraten, dass die Natinalspieler die nächste Menschenrechtsaktion planen: Robin Gosens.
Hat verraten, dass die Natinalspieler die nächste Menschenrechtsaktion planen: Robin Gosens.

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft tritt im WM-Qualifikationsspiel gegen Nordmazedonien am Abend in Duisburg mit Robin Gosens in der Startelf an.

Duisburg | Der linke Außenverteidiger von Atalanta Bergamo stand bei den vorangegangenen Siegen gegen Island und Rumänien wegen muskulärer Probleme nicht im Kader. Zum dritten Mal auf der Ersatzbank sitzt Angreifer Timo Werner. Die Offensive besetzt wieder sein Chelsea-Kollege Kai Havertz mit den Münchnern Serge Gnabry und Leroy Sané. Bundestrainer Joachim Lö...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite