Champions League : Mehr Spiele, mehr Fan-Ärger: Königsklassen-Reform vertagt 

von 31. März 2021, 11:10 Uhr

svz+ Logo
Die Fußball-Champions-League steht vor einer weitreichenden Reform.
Die Fußball-Champions-League steht vor einer weitreichenden Reform.

Die Entscheidung fällt erst später. Erst Mitte April will die UEFA die Champions-League-Reform beschließen. Für die Clubs ist es ein Kompromiss in schweren Zeiten, die Fans sind mal wieder bedient.

Nyon | Welche Schlüsse zieht man aus einem extrem vollen Terminkalender mit zahlreichen Englischen Wochen? Die Europäische Fußball-Union UEFA hat diese Entscheidung vertagt und will erst am 19. April - und nicht wie zunächst geplant am Mittwoch - die Reform der Champions League beschließen. Diese lässt sich im Kern so zusammenfassen: 36 Teilnehmer statt 3...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite