Nach Verurteilung : Manchester United hält an Kapitän Maguire fest

svz+ Logo
Harry Maguire (l) bleibt Kapitän von Manchester United.

Der englische Fußball-Nationalspieler Harry Maguire bleibt trotz des jüngsten Wirbels um seine Verurteilung in Griechenland Kapitän von Manchester United.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
12. September 2020, 18:29 Uhr

Manchteser | „Er war immer ein positiver Mensch mit den richtigen Werten“, sagte Manchesters Ole Gunnar Solskjaer in einem Interview, das auf der Website des Vereins veröffentlicht wurde. Der 27-jährige Innenverteidi...

estMearnch | rE„ war reimm ien ivoptseir nehcMs itm nde tirciheng ,ne“ertW agest nrMscaesthe eOl anGrnu kjreSoals in nmiee nrwviIee,t dsa auf red Wsieetb sed enrVsie hivctferöfentl e.duwr eDr hj7äe2rg-i Ieineedivtenrgrn beha niene ci„rwene“gsih romeSm ea,tgbh sie aitmd rbae rhse utg emng.gneagu nI dre eggrvnnaene cheWo ateth eberist erd shinleegc atlßtu-FeoninrabialNrla Grhaet tuShoaget gbärttek,if ssda er urgiMea hcnos labd erdewi für den Kaerd ininnmroee w.lloe

uaMrige war mi ubeluSmrarom ufa dre snehierghicc Ilsen Msynook in ieen ltheäcti utnsizesnArenudage ctwierlkev neegw.se inE cehcieirhgss tcihGre thaet edn -girJ72nhäe uiahdnarf für ciduhgls ennef,ubd ienne Pntzieliso nfnarigeegf ndu vsehucrt uz nab,eh eaBetm uz e.eentshbc giMarue wrued zu eienr rfhsstewgBäeuanr onv 21 aMotnen ndu nezh aeTng ri.eluvrtte gSttheuoa athte uMrgiea äzuhtnsc frü die itasoNn uLaege fur,eebn trshic end lebeApiwrrseh bare cnah nBnwtenkadere dse iUeltrs sua mneesi gAuoeft.b

ig,Meura erd eall rfrüoeVw tiretb,tese eletg scuEphnir eggen dsa trUlei in cGenlaheridn ien. rDe esPzsor driw daeslhb nohc nilmae eun ltflaoue.rg

zur Startseite