Bundesliga-Abstiegskampf : Mainz-Vorstand Heidel: „Abgerechnet wird immer am Ende“

von 08. April 2021, 11:45 Uhr

svz+ Logo
Ist mit Mainz beim Kellerduell in Köln gefordert: 05-Sportvorstand Christian Heidel.
Ist mit Mainz beim Kellerduell in Köln gefordert: 05-Sportvorstand Christian Heidel.

Vor dem Abstiegs-Duell beim 1.

Köln | FC Köln sieht Christian Heidel den größeren Druck zwar bei den Rheinländern, doch letztlich sei der Existenzkampf in der Liga noch lange nicht entschieden. „Es gibt für uns überhaupt keinen Grund zur Euphorie. Abgerechnet wird immer am Ende und der FC hat noch immer alle Chancen“, sagte der Mainzer Vorstand für Strategie, Sport und Kommunikation de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite