WM-Qualifikation : Löw mit komplettem Kader im Abschlusstraining

von 30. März 2021, 18:00 Uhr

svz+ Logo
Bundestrainer Joachim Löw (vorn) spricht zu den Nationalspielern.
Bundestrainer Joachim Löw (vorn) spricht zu den Nationalspielern.

Mit allen 22 verbliebenen Akteuren seines Kaders hat Joachim Löw das Abschlusstraining der Fußball-Nationalmannschaft für das WM-Qualifikationsspiel gegen Nordmazedonien bestritten.

Duisburg | In der Düsseldorfer Arena hatte der Bundestrainer 18 Feldspieler und vier Torhüter zur Verfügung. Auch Robin Gosens konnte das Training mit den üblichen Aufwärmübungen beginnen. Der Linksverteidiger von Atalanta Bergamo ist laut Löw nach seiner Muskelverletzung wieder eine Alternative für die Startelf am Mittwochabend (20.45 Uhr/RTL). Im Tor wird M...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite