Frauen-Fußball : Laudehr fordert mehr medizinische Kompetenz bei Trainern

von 25. März 2021, 07:05 Uhr

svz+ Logo
Simone Laudehr (M) spielt in der Frauen-Bundesliga für den FC Bayern München.
Simone Laudehr (M) spielt in der Frauen-Bundesliga für den FC Bayern München.

Fußballerin Simone Laudehr vom Bundesliga-Tabellenführer FC Bayern München hat mehr medizinisches Fachwissen bei Trainern im Frauenbereich gefordert.

München | „Wichtiger bei der Trainerausbildung sollten die Bereiche Physiotherapie und Medizin werden. Viele können aus eigener Erfahrung ja gar nicht nachvollziehen, wie man sich als Profisportler während und nach einer Verletzung fühlt“, sagte die 34-Jährige in einem Interview der „Süddeutschen Zeitung“. Laudehr beschreibt, wie Trainer Entscheidungen nach ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite