34. Spieltag : Kruse sorgt für Unions großen Coup: Mit Party nach Europa

von 22. Mai 2021, 19:14 Uhr

svz+ Logo
Der Hauptstadt-Club gewann 2:1 (0:0) gegen RB Leipzig und sicherte sich mit dem siebten Platz die Teilnahme an der neuen Conference League.
Der Hauptstadt-Club gewann 2:1 (0:0) gegen RB Leipzig und sicherte sich mit dem siebten Platz die Teilnahme an der neuen Conference League.

Nach 20 Jahren qualifiziert sich Union Berlin wieder für den Europapokal. Das gelingt, weil Vizemeister Leipzig in der Nachspielzeit dramatisch besiegt wird. Die erste Europa-Party lässt nicht lange auf sich warten.

Berlin | Feuerwerk und Jubelchöre: Mit der ersten spontanen Europa-Party haben Spieler und Fans des 1. FC Union Berlin den sensationellen Einzug in die neue Conference League gefeiert. Auch Erfolgscoach Urs Fischer ließ sich bei dem Fest vor dem Stadion an der Alten Försterei nicht lange bitten, trank auf dem Balkon der Arena einen Schluck Bier und warf sei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite