18. Spieltag : Krisen-BVB verliert wilden Borussen-Gipfel gegen Gladbach

von 22. Januar 2021, 22:53 Uhr

svz+ Logo
Die Spieler jubeln: Borussia Mönchengladbach hat die Gäste aus Dortmund mit 4:2 besiegt.
Die Spieler jubeln: Borussia Mönchengladbach hat die Gäste aus Dortmund mit 4:2 besiegt.

Drei Spiele, kein Sieg, nur ein Punkt. Dortmund im Krisenmodus. Ganz anders die Borussen vom Niederrhein. Mönchengladbach zieht am BVB vorbei.

Mönchengladbach | Mats Hummels schlich enttäuscht vom Platz, Kapitän Marco Reus machte aus seinem Frust gar keinen Hehl. Borussia Dortmund hat beim wilden Rückrunden-Auftakt gegen Borussia Mönchengladbach den nächsten schweren Rückschlag kassiert. Am Freitagabend blieb der BVB auswärts beim 2:4 (2:2) zum dritten Mal in Serie sieglos und muss mehr denn je um die Qual...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite