FC Hansa Rostock : Konstruktiv in die Zukunft

23-93410288.JPG

Ruhige und sachliche Diskussionen bei der Mitgliederversammlung des FC Hansa in der Rostocker Stadthalle.

von
19. November 2017, 20:45 Uhr

Rostock Relativ entspannte Stimmung herrschte gestern Nachmittag während der ordentlichen Mitgliederversammlung des Fußball-Drittligisten FC Hansa in der Rostocker Stadthalle. Hitzige Diskussionen, wie mitunter in den vergangenen Jahren, blieben diesmal aus. Jedoch lediglich 677 der mittlerweile 12 226 Vereinsmitglieder (rund 1300 mehr als im November 2016) waren der Einladung des Vorstandes gefolgt – davon waren 627 stimmberechtigt. Nach den üblichen Berichterstattungen durch Günter Fett für den Aufsichtsrat und Robert Marien für den Vorstand wurden die Vereinsorgane erwartungsgemäß für das Geschäftsjahr 2016/17 entlastet.

 Vorstandsmitglied Christian Hüneburg informierte über die Vereinsfinanzen und erläuterte den Mitgliedern unter anderem, wie der Schuldenstand von aktuell 17 296 000 Euro zustande kommt. Im operativen Bereich plant der Verein für 2017/18 mit einem positiven Ergebnis mit rund 300 000 Euro. Der Zuschauerschnitt soll von 11 300 für 2016/17 – trotz des Geisterspiels gegen Regensburg, dass nur an Zuschauererlösen rund 100 000 Euro kostete – in dieser Saison auf 12 000 steigen. „Momentan liegen wir genau auf dem Schnitt, die Zahlen sind recht stabil“, so Hüneburg.

Über den sportlichen Bereich berichtete Chefcoach Pavel Dotchev und lobt unter anderem die Fans für ihre Unterstützung und dass sie die Truppe beispielsweise beim 0:3 zu Hause gegen den Karlsruher SC nicht auspfiffen. Auch der neue Sportdirektor Markus Thiele, der schon am Freitagabend beim 1:0-Sieg beim SV Wehen Wiesbaden im Stadion war und das Wochenende in Rostock verbrachte, trat ans Rednerpult. „Wenn man sich die 3. Liga anschaut, dann ist Hansa Rostock der größte Drittligist. Das ist eine reizvolle Aufgabe, wenn ich mich einbringen kann. Man spürt, dass die Weichen in die richtige Richtung gestellt sind und man hier etwas Positives aufbauen kann“, so Thiele, der am 15. Dezember seinen Job antritt. Die nächste Mitgliederversammlung des FC Hansa ist  für den 25. November 2018 – ebenfalls in der  Stadthalle festgelegt worden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen