DFB-Präsident : Keller reagiert auf Hoeneß-Kritik zum Umgang mit Beckenbauer

svz+ Logo
Fritz Keller ist der Präsident des DFB.

DFB-Präsident Fritz Keller hat auf die von Uli Hoeneß kürzlich in einer TV-Sendung geäußerte Kritik am Umgang des Deutschen Fußball-Bundes mit Franz Beckenbauer reagiert.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
16. September 2020, 14:26 Uhr

München | „Ich kann Uli Hoeneß beipflichten, dass Franz Beckenbauer ein großartiger Sportler war, ein Weltmeister, ein genialer Trainer, der uns damals auch die Weltmeisterschaft gebracht hat. Aber man muss natürl...

eühMncn | hI„c nkan ilU ßoHene bfleeicp,thin sads narzF nuaeceebrBk nie geritaßorgr prlreSot awr, ein l,eWsteteimr nei ilgeeran Tean,rir erd snu lmadas uhac die tcthisaletrsfemeW gcreabht .aht Arbe man susm trinüalch chua ,nesag sasd todr eni thcStena fudar i“e,tlg asget Kerell in emine hcerGäps itm edm e-erSTdVn o.rpSt1

eiFn-htrasCrnnäBEyer-ped oeeHnß aehtt emd BFD am eiovnrg nonSgta mi paStsr1l„espppDoo“- ieenn clsehcehtn gglUtnsasmi tim acukenebeBr uzm 75. ersGubgtat sde sa“Ksi„re geowrvofe.rn reD Vnaerdb eabh kunb,ecaereB edr mti red afhalnscnttoNniaam lsa epilSre 49(17) und eTfaehmc (19)09 leWreseittm udewr nud 0062 udmez ide uEenWr-dMdn cnha aeDlhstcdun hlte,o ctinh ntnheeecpdrs grw.tgüedi urebceBnea,k rieittkesir o,ßeHen derew iwnchsinez evli zu hser fau die unätrgelkne tdänUmes dunr mu die breVage des snrie-rMWuT 2006 teudrzeir.

Dssa buceaBnreek frü die MW 0206 eiSmmtn eagtfuk ab,he ise tau„lobs l,hsf“ca ethta Hßoeen aggst.e Er iewss „srhe scre,hi sdas das delG thcin mzu knteamifmSu evrtnadw u.“edwr abDie obzge scih erd J6rheig-ä8 fau ied ,67 iileoMnnl uroE, eid rov edr nsmitbguAm urz bVga-MereW 0062 uaf nnotKe sde aeailndgm igveFuesxI-ttkFlmAdEii hMdomea bin aamHmm a(rat)K eadetgnl .anrew

nneW„ ilU oe,neHß wie er aj egtags ,tha ahuc nieternsEksn h,ta rwneüd wir uns rhes fr,nuee newn re dei itm sun orde der mnsi,omKios eid ads ,bretaeutiaf eiltne ,“wrüde etebton CFheDf-B .rKleel nn„We er etswa ,wßie knan re asd rngee in.meetilt Und dnan nnnekö edeg,njeiin edi sda neuu,srntech das ahuc egnre aun.eienb hcI reuef hcim uaf edn fnr“Au.

zur Startseite