U21-Europameisterschaft : Kein „Taktieren“: U21 will mit Sieg ins Viertelfinale

von 30. März 2021, 07:15 Uhr

svz+ Logo
Gegen Rumänien wiell die deutsche U21 der EM-Viertelfinale klar machen.
Gegen Rumänien wiell die deutsche U21 der EM-Viertelfinale klar machen.

Nach nur zehn Tagen in Ungarn endet die Vorrunde der U21-EM für die DFB-Elf. Das Team will noch einmal wiederkommen - zur K.o.-Runde Ende Mai. Dafür braucht es im letzten Spiel mindestens ein Remis.

Frankfurt am Main | Gewinnen, Viertelfinale klar machen, auf die K.o.-Runde freuen: So lautet der Matchplan der deutschen U21 für das letzte EM-Gruppenspiel in Budapest gegen Rumänien am heutigen Dienstag (18.00 Uhr/ProSieben). Gedanken über die Szenarien in der Gruppe oder mögliche Gegner im Viertelfinale blendet Nationaltrainer Stefan Kuntz aus. „Taktieren, das kann...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite