zur Navigation springen

Beim CFC Genua : Juve gewinnt dank Dybalas Dreierpack nach Rückstand

vom

Paulo Dybala hat mit einem Dreierpack Italiens Fußball-Meister Juventus Turin vor der ersten Saisonniederlage in der Serie A bewahrt.

svz.de von
erstellt am 26.Aug.2017 | 20:54 Uhr

Der Rekordchampion siegte beim CFC Genua nach einem 0:2-Rückstand noch mit 4:2 (2:2) und kam zum zweiten Erfolg in der zweiten Partie. Der Argentinier Dybala traf in der 14. und in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit per Elfmeter. Zudem markierte er den 4:2-Endstand ebenfalls in der Nachspielzeit. Zuvor hatte Juan Cuadrado (62.) für die Turiner getroffen, bei denen Weltmeister Sami Khedira in der 58. Minute ausgewechselt wurde.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen