2. Liga : HSV verspielt 3:0-Führung - Fortuna siegt in Darmstadt

von 04. April 2021, 16:29 Uhr

svz+ Logo
Genki Haraguchi (l) und Marvin Ducksch retteten Hannover 96 noch einen Punkt gegen den HSV.
1 von 5
Genki Haraguchi (l) und Marvin Ducksch retteten Hannover 96 noch einen Punkt gegen den HSV.

Was für ein Drama! Nach einer 3:0-Führung kommt der HSV im Nordderby bei Hannover 96 nicht über 3:3 hinaus. Nutznießer sind Bochum und Fürth, die sich am Osterwochenende schadlos halten.

Düsseldorf | Siege für Bochum und Greuther Fürth, Dämpfer für Hamburg - im Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga hat der HSV Nerven gezeigt. Trotz einer 3:0-Führung nach drei Treffern von Routinier Aron Hunt (14./34./50. Minute) musste sich das Team von Trainer Daniel Thioune beim dramatischen Nordderby in Hannover am Ostersonntag mit einem 3:3 begnügen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite