Zweitliga-Auftakt : HSV darf nicht 5000 Zuschauer ins Stadion lassen

svz+ Logo
Die Zuschauerränge werden auch beim HSV-Spiel gegen Fortuna Düsseldorf leer bleiben.

Der Hamburger SV ist mit seinem Antrag auf Zulassung von 5000 Zuschauern im Eröffnungsspiel der 2.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
12. September 2020, 10:54 Uhr

Hamburg | Fußball-Bundesliga am 18. September gegen Fortuna Düsseldorf chancenlos. Eine Begründung lieferte Innensenator Andy Grote. „Es ist keine gute Idee, wenn jeder für sich eine Entscheidung verkündet und ...

gabmHur | sdiul-alnßeBguFalb ma .18 eeSrmeptb negeg tFonuar flsDoedüsr nlneoccsa.h iEne ndeünggBru eiterfel nrIenenatosn Aynd Got.re

Es„ tsi eneik gteu eeId, nwen jdeer rüf icsh enie nseidEnuhtgc evnedktrü nud na nmeie inwBagleeohdueensdcn in 81 nSetdia 81 slcrunhetcidheie eglRne gnte.el Dsa sti uhac hintc dei eudenVrbrag rde oiederninnsrtef“ezerntäkpMsin, esgat der kSPPDtoreili- med abrurm„geH Adtn“baetbl dnu rägnt:zee nA„ eid ünlhef irw snu bnendegu. neWn mna taews ,etiheßbcsl mssu man hsci huac nraad ltae“.hn

uugdfnAr cnsrdeleirheutcih tisefgIeaonnlnk in nde redenvnshceei oneeignR lhsntusacdDe udn ruritslchhncieeed aegrCfA-nnauool ni den rdenlBneusndä btgi se ritedze nkiee eiehclhneiti .Reggenul nI armgHbu rfünde uellkta rnu 0001 nMcneesh nis lFalsb.otaduißn umZ gäennuignte erintserrnurHentein in red tatnassedH nefdür dhejoc hcgliät 0203 hsruucaeZ ins hsienclwte liekreen sisi.tTnndenao

zur Startseite