Führungsstreit im Verband : Hoeneß zu DFB-Kritik: Würde „wieder genau dasselbe sagen“

von 28. März 2021, 20:45 Uhr

svz+ Logo
Uli Hoeneß (l) gab seine Premiere als Experte an der Seite von Moderator Florian König.
Uli Hoeneß (l) gab seine Premiere als Experte an der Seite von Moderator Florian König.

Der langjährige Bayern-Präsident Uli Hoeneß hat seine scharfen Aussagen in Richtung des Deutschen Fußball-Bundes bekräftigt.

Duisburg | Er würde heute „wieder genau dasselbe sagen“, äußerte der 69-Jährige vor dem WM-Qualifikationsspiel der Nationalmannschaft in Rumänien bei RTL. Am Donnerstag hatte Hoeneß als RTL-Experte den DFB wegen des Führungsstreits in der Verbandsspitze heftig kritisiert. „Das ist ein Trauerspiel“, hatte der Ehrenpräsident des FC Bayern gesagt. Zudem verteidi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite