Bundesliga : Hertha nach Quarantäne vor Spagat - „Als Vorteil sehen“

von 03. Mai 2021, 07:17 Uhr

svz+ Logo
Hertha-Trainer Pal Dardai (r) war mit den ersten Trainingseinheiten nach der Quarantäne sehr zufrieden.
Hertha-Trainer Pal Dardai (r) war mit den ersten Trainingseinheiten nach der Quarantäne sehr zufrieden.

Hertha startet in Mainz mit dem Quarantäne-Handicap in die letzte Saisonphase. Trainer Dardai will zu großen Druck vermeiden, auch wenn sein Team jetzt auf einem Abstiegsplatz steht.

Berlin | Mit einigen Fragezeichen, aber mit viel Zuversicht geht Hertha BSC in die angestrebte Aufholjagd in der Fußball-Bundesliga. Spiel eins steht am Abend beim FSV Mainz an (18.00 Uhr/Sky). „Die Jungs haben vorbildlich gearbeitet“, sagte Trainer Pal Dardai zu den Eindrücken in den ersten gemeinsamen Übungseinheiten nach der zweiwöchigen häuslichen Quara...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite