zur Navigation springen

Hansa Rostock : Hansa verliert Heimspiel gegen Wiesbaden

vom

Der FC Hansa Rostock bleibt in der 3. Fußball-Liga im eigenen Stadion in diesem Jahr weiter sieglos.

svz.de von
erstellt am 10.Aug.2014 | 16:22 Uhr

Am Sonntag verloren die Hanseaten gegen den SV Wehen Wiesbaden mit 0:1 (0:0) und haben damit auch im zwölften Heimspiel hintereinander nicht gewonnen. Nils-Ole Book (48.) erzielte den Siegtreffer für die Hessen, die nach der Gelb-Roten Karte für Alexander Nandzik (63.) wegen wiederholtem Foulspiels fast 30 Minuten lang mit zehn Mann agieren mussten. Wehen verbesserte sich auf Platz drei, Rostock belegt den 15. Platz.In einer niveauarmen Partie neutralisierten sich beide Vertretungen weitgehend. Nennenswerte Torchancen gab es kaum. Die beste Gelegenheit für die Gastgeber in der ersten Halbzeit hatte Kapitän Christian Stuff, dessen Kopfball von Wehens Torhüter Markus Kolke in der 26. Minute glänzend pariert wurde. Ein kapitaler Fehler von Abwehrspieler Steven Ruprecht, den Book eiskalt ausnutzte, entschied das Spiel schließlich. Hansa fand auch in Überzahl nur selten zu druckvollem Spiel und torgefährlichen Aktionen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen