Medienpartnerschaft : Verlängerung für medienhaus:nord und Hansa

wertzuoip ertzuio
1 von 2
 

Das medienhaus:nord bleibt auch in der Drittliga-Saison 2016/17 Medienpartner des Traditionsvereins

svz.de von
16. Juni 2016, 16:30 Uhr

Das medienhaus:nord bleibt auch in der kommenden Saison offizieller Medienpartner des Fußball-Drittligisten FC Hansa Rostock. Unser Verlag, zu der die Norddeutschen Neuesten Nachrichten gehört, und der FCH arbeiten schon seit Sommer 2012 erfolgreich zusammen. Die Partnerschaft wurde nun bis zum 30. Juni 2017 verlängert. Verein und Verlag gehen somit in die nun bereits fünfte gemeinsame Saison.

„Wir freuen uns sehr über die Fortsetzung der Kooperation. Mit den Norddeutschen Neuesten Nachrichten haben wir einen Partner an unserer Seite, der sich durch eine professionelle und faire Berichterstattung mit dem nötigen kritischen Blick auszeichnet“, sagt Robert Marien, Vorstand für Marketing und Vertrieb beim FC Hansa Rostock. „Genau wie der FC Hansa stehen die NNN für ihre Verbundenheit zur Region und haben nicht nur bei Hansa ein Auge für die besonderen Geschichten“, so Marien.

<p>Andreas Gruczek, Geschäftsführer medienhaus:nord und Robert Marien, Vorstand für Marketing und </p><p>Vertrieb FC Hansa</p>

Andreas Gruczek, Geschäftsführer medienhaus:nord und Robert Marien, Vorstand für Marketing und

Vertrieb FC Hansa

 

Neben wirtschaftlichen Zuwendungen für den Traditionsverein und der Werbepräsenz des Zeitungsverlages im Stadionumfeld und verschiedenen anderen Werbemaßnahmen umfasst die Kooperation gemeinsame Aktionen und Projekte. So ist unter anderm zum Start in die neue Drittliga-Saison 2016/17 erneut eine Hansa-Sonderbeilage mit Geschichten rund um das Team der Kogge geplant.

Zudem erwarten die Leser auch in der kommenden Spielzeit ausführliche Hintergrundberichte, Gewinnspiele und vieles mehr rund um den FC Hansa Rostock. Dazu gehören die umfassende Berichterstattung zu den Heim- und Auswärtsspielen sowie aus dem Hansa-Trainingslager, Interviews mit Spielern und Trainern, Tippspiele sowie Verlosungen von Eintrittskarten für die Heimspiele im Ostseestadion.

„Wir freuen uns auf die Fortsetzung unserer Medienpartnerschaft. Genau wie der FC Hansa sind wir mit den Menschen in der Region eng verbunden“, begründet Andreas Gruczek, Geschäftsführer beim Zeitungsverlag Schwerin, die Verlängerung des Engagements. „Für die neue Saison wünschen wir dem Verein sportliche Erfolge, zahlreiche Zuschauer und uns viele spannende Geschichten“, so Gruczek.

Das medienhaus:nord ist ein innovatives und regional führendes Medienunternehmen mit einem vielfältigen Portfolio: Mit elf Tageszeitungen und 210 000 Lesern, zehn Wochenzeitungen, seinen Magazinen und Online-Medien steht das medienhaus:nord für lokale Nachrichtenkompetenz sowie überregionale Themenvielfalt. Das Verbreitungsgebiet reicht von Schwerin bis in die Prignitz sowie von Rostock bis nach Boizenburg.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen