Tscheche Emil Rilke noch bis heute im Probetraining

svz.de von
24. Juli 2012, 08:58 Uhr

Rostock | Bis heute absolviert der Tscheche Emil Rilke noch ein Probetraining beim Fußball-Drittligisten FC Hansa Rostock (wir berichteten). Der 28-Jährige spielte in der vergangenen Saison beim tschechischen Meister Slovan Liberec. Allerdings wurde sein Vertrag nach einem Trainerwechsel nicht verlängert.

Rilke ist auf der rechten Seite zu Hause, kann dort defensiv wie offensiv eingesetzt werden. Im Sommer 2008 zeigte bereits der 1. FC Köln Interesse an einer Verpflichtung des Kickers, der jedoch kurz zuvor einen Vertrag beim slowakischen Erstligisten MSK Zilina unterschrieben hatte.

2010/11 schaffte er es mit Zilina sogar in die Gruppenphase der Champions League und kam in Partien gegen den FC Chelsea, Olympique Marseille und Spartak Moskau zum Einsatz.

Der FCH sucht nach Verstärkung auf rechts, da Youngster Edisson Jordanov offenbar vor dem Absprung steht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen