FC Hansa : Timo Gebhart verlässt die Kogge

Timo Gebhart
Timo Gebhart

Der offensive Mittelfeldakteur verlängert seinen im Sommer auslaufenden Vertrag beim Fußball-Drittligisten nicht

von
02. Juni 2017, 17:43 Uhr

Timo Gebhart wird den FC Hansa Rostock zum Saisonende 2016/17 verlassen. Der Mittelfeldspieler konnte sich mit dem Verein nicht auf eine Verlängerung seines am 30. Juni 2017 auslaufenden Vertrages einigen. 

Der 28-Jährige wechselte im vergangenen August an die Ostseeküste. Nach einem guten Start im Hansa-Trikot mit sieben Torbeteiligungen in sieben Spielen konnte Gebhart im weiteren Saisonverlauf nicht mehr an seine anfänglichen Leistungen anknüpfen und absolvierte nur noch 14 weitere Pflichtspiele für die Kogge, in denen er zweimal im Landespokal traf. 

„Ich finde es schade, dass Timo die Chance, die wir ihm bieten, nicht nutzt, zumal auch Pavel Dotchev gerne weiter mit ihm zusammengearbeitet hätte. Er lässt die Gelegenheit verstreichen, bei uns wieder zu alter Stärke zu finden. Wir akzeptieren seine Entscheidung aber und arbeiten bereits an anderen Lösungen auf dieser Position“, erklärt René Schneider, Sportvorstand  FC Hansa.
 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen