zur Navigation springen
Hansa Rostock

19. November 2017 | 02:28 Uhr

Hansa Rostock : Stutter zur Probe

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Neuesten Nachrichten

svz.de von
erstellt am 07.Jan.2015 | 07:27 Uhr

Neues Gesicht beim Fußball-Drittligisten FC Hansa Rostock: Marcel Stutter absolviert bis zum Sonnabend ein Probetraining bei den Norddeutschen. Der 26-Jährige war in dieser Saison zunächst bis Anfang November ohne Verein, ehe er sich für vier Spiele dem Nord-Regionalligisten BSV Schwarz-Weiß Rehden angeschlossen hatte. Davor stand der Defensivmann zwei Jahre in Holland beim damaligen Erstligisten NEC Nijmegen unter Vertrag. „Wir schauen ihn uns jetzt erst einmal an. Er hat schon eine interessante Vita“, sagte Hansa-Trainer Karsten Baumann, der vor allem im Defensivbereich den Kader noch nachbessern will. Denn die bislang kassierten 46 Gegentreffer sind eindeutig zu viel.

Noch Restplätze



Für den „Mecklenburger Abend“ mit den Hansa-Profis am 16. Januar sind nur noch wenige Restplätze verfügbar. Für 49 Euro (pro Person/exklusive Getränke) erhält man ein Begrüßungsgetränk und kann sich den gesamten Abend nach Herzenslust von einem reichhaltigen und vielfältigen Buffet mit vielen typischen Köstlichkeiten aus unserem Land bedienen. Zudem wird die gesamte Profimannschaft anwesend sein. Karten können im Fanshop, online unter www.fc-hansa.de oder über die Ticket-hotline (01803 01 96 50) erworben werden.

Alle Banden weg



Alle 40 Werbebanden der Aktion „(M)eine Bande für Hansa 2.0“ sind ausverkauft. Mit Beginn des Trainingslagers in La Manga werden die Banden auf den Trainingsplatz des FCH in Spanien aufgestellt.

Nur in der Halle



Heute stehen zwei Einheiten auf dem Plan, die allerdings in den Katakomben der DKB-Arena absolviert werden. Vormittags steht Krafttraining an, am Nachmittag Pflege und Regeneration.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen