zur Navigation springen

Neuzugang bei Hansa : Rostock holt Verteidiger Stuff von Union Berlin

vom

Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock hat sich für die nächste Saison weiter verstärkt. Der 31 Jahre alte Abwehrspieler Christian Stuff wechselt ablösefrei vom Zweitligisten 1. FC Union Berlin an die Ostseeküste. „Mit ihm bekommen wir den gewünschten Innenverteidiger - ein Mann mit Erfahrung und großer Kopfballstärke“, sagte Hansas neuer Trainer Peter Vollmann.

Mit der Verpflichtung von Stuff, der nach acht Jahren in Berlin keinen neuen Vertrag mehr bei Union bekommen hatte, haben die Hanseaten ihre Personalplanungen weitgehend abgeschlossen. „Ich will aber nicht ausschließen, dass wir noch zwei U23-Spieler dazubekommen - einen Mittelfeldspieler und einen Stürmer“, sagte Vollmann. Einen neuen Torhüter neben Jörg Hahnel, Johannes Brinkies und Fabian Künnemann werde es nicht geben.Der 1,99 Meter große Innenverteidiger ist Hansas fünfter Neuer. Zuvor waren Mittelfeldspieler Kai Schwertfeger (Karlsruher SC), Markus Gröger (Eintracht Frankfurt II), Marcel Ziemer (1. FC Saarbrücken) und Christian Bickel (Energie Cottbus) verpflichtet worden.

zur Startseite

von
erstellt am 11.Jun.2014 | 11:03 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen